7. Firefighter Stairrun Berlin

Beim 7. Firefighter Stairrun in Berlin am 6. Mai 2017 gingen wieder einmal 3 Wadersloher Teams an den Start. Das Team 2 (Jens Funke und Felix Pöppelbaum) belegten mit einer Zeit von 11:19 Min. den 222. Platz. Team Wadersloh 3 (Hendrik Siemens und Marlon Löppenberg) belegten mit einer Zeit von 14:28 Min. den 326. Platz. Leider musste das Team 1 (Yves Matthäus/Sven Lipke) den Lauf ohne Zeitwertung beenden. Ein technischer Defekt des Atemschutzgerätes zwang sie, in der 25. Etage, zur Abnahme der Maske und führte letztlich zur Disqualifikation, denn nur mit angeschlossenem Atemschutzgerät wurde die Zeit gewertet. Die beiden ließen sich dadurch nicht unterkriegen und liefen die restlichen 14 Etagen weiter um oben auf der Dachterrasse ins Ziel zu laufen. Insgesamt gingen 356 Teams an den Start. Das beste Team stieg die 770 Stufen in sagenhaften 5:41 Min. hinauf und knacken die im letzten Jahr aufgestellte Bestzeit von 5:42 nochmals um 1 Sekunde. Herzlichen Glückwunsch allen Läufe..

0

6. Firefighter Stairrun Berlin

Das Team Wadersloh 1 (Jens Funke und Yves Matthäus) belegten mit einer Zeit von 10:43 Min. den 195. Platz. Team Wadersloh 2 (Hendrik Siemens und Marlon Löppenberg) belegten mit einer Zeit von 12:33 Min. den 298. Platz. Insgesamt gingen 380 Teams an den Start. Das beste Team stieg die 770 Stufen in sagenhaften 5:42 Min. 

0

5. Firefighter Stairrung Berlin

Am letzten Samstag fand im Park Inn Hotel am Alexanderplatz in Berlin der 5. Firefighter Stairrun statt. Insgesamt nahmen 384 Teams aus verschiedenen europäischen Nationen und den USA an der Veranstaltung teil, darunter auch 8 Kameraden vom Löschzug Wadersloh. Bereits am Freitagnachmittag machte man sich mit 2 Fahrzeugen auf den Weg in die Hauptstadt. Der Berliner Stairrun gilt mittlerweile als eine Art Pflichtveranstaltung für die Teams aus Wadersloh. Es gilt in kompletter Feuerwehruniform und unter schwerem Atemschutz die Dachterrasse des Park Inn Hotels in der 39. Etage zu erreichen. Nach dem Start müssen die Teams erst einmal ca. 300m vom hinteren Teil des Hotels zum Haupteingang laufen, bevor es über 770 Stufen in 110m Höhe geht. Um 11:05 Uhr fiel der Startschuss für das erste Team aus Wadersloh. Hoch motiviert starteten Sven Lipke und Yves Matthäus, vorbei an den mitgebrachten, jubelnden Fans zum Eingang und hinauf ins Treppenhaus. Doch schon auf der 2 Treppe passierte da..

0

Letztes Finales Training

Heute Morgen fand das finale Training vor dem 5. Firefighter Stairrun in Berlin statt. Die Firma Holcim AG stellte freundlicherweise ein Treppenhaus in einem ihrer 65 m hohen Silotürme zur Verfügung, um 6 Kameraden ein abschließendes Training zu ermöglichen, damit diese unter wettkampfnahen Bedingungen nocheinmal üben können. Am Freitagnachmittag geht es dann für 8 Kameraden (4 Teams) nach Berlin, wo am Samstag der 5. Firefighter Stairrun im Park Inn Hotel am Alexanderplatz stattfindet. Dort gilt es die 770 Stufen in kompletter Feuerwehrunfiform und mit angeschlossenem Atemschutzgerät zu überwinden, um dann in 110 m Höhe die Sonnenterrasse in der 39. Etage zu erreichen

0

4. Firefighter Stairrun Berlin

Am 10. Mai 2014 traten vom Löschzug Wadersloh wieder drei Teams beim Firefighter Stairrun in Berlin an. Alle drei Teams erreichten bei strahlendem Sonnenschein nach 770 Stufen und 39 Etagen die Dachterrasse des Park Inn Hotels am Alexanderplatz umd somit das Ziel. Team 1: Hendrik Siemens u. Yves Matthäus – Platz 269 / 16:04 min, Team 2: Jens Funke u. Jens Kleinehollenhorst – Platz 146 / 10:23 min, Team 3: Lukas Fliegel u. Sven Lipke – Platz 248 / 13:34 min Allen Teams einen Herzlichen Glückwunsch

0

6. Firefighter Skyrun Düsseldorf

Am Samstag, 5. Oktober 2013 nahmen wieder 4 Teams des Löschzuges Wadersloh am Düsseldorfer Firefighter Skyrun teil. Es galt in die 25. Etage des ARAG-Towers zu laufen. Christian Schulte, der kurzfristig für einen kranken Kameraden eingesprungen ist und Felix Pöppelbaum schieden leider in der ersten Runde aus und belegten mit einer Zeit von 10:22 Minuten Platz 209. Ebenfalls in der ersten Runde schieden Lukas Fliegel und Hendrik Siemens mit einer Zeit von 9:27 Minuten (Platz 203) aus. Jens Funke und Marlon Löppenberg belegten mit einer Zeit von 6:34 Minuten Platz 109, doch auch sie erreichten die 2. Runde nicht. Jens Kleinehollenhorst und Yves Matthäus liefen die 25 Etagen im 1. Lauf in 5 Minuten und 52 Sekunden und erreichten damit die 2. Runde. Im 2. Lauf schieden sie jedoch mit einer Zeit von 5:49 Minuten aus und kamen so auf Platz 43.

0

2. Kölnturmlauf

3 Teams nahmen beim 2. Kölnturm Treppenlauf teil. Im Mediapark galt es in kompletter Feuerwehr-Brandschutzuniform  den Kölnturm hinauf zu laufen. Eigentlich sind es 41 Stockwerke bis zum Ziel, aufgrund von Bauarbeiten, wurde in diesem Jahr der Zieleinlauf in die 39. Etage verlegt. Lukas Fliegel lief zusammen mit Thomas Gelhoet in 16:42 Minuten, Marlon Löppenberg und Jens Funke schafften es in 10:01 Minuten und Hendrik Siemens erreichte das Ziel mit Benedikt Krampe in 15:23 Minuten.

0

3. Firefighter Stairrun Berlin

770 Stufen, 39 Stockwerke und 125 Höhenmeter ……….. wieder einmal gingen einige Kameraden des Löschzugs Wadersloh beim Berliner Firefighter Stairrun an den Start. Da wir in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig einen Personalausfall hatten, bekamen wir glücklicherweise Unterstützung von einer Kemeradin aus Berlin. Neben Thomas Gelhoet, Lukas Fliegel und Yves Matthäus, wagte sich auch Nicole Schubert, von der Berliner Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie in kompletter Feuerwehruniform und mit angeschlossenem Atemschutzgerät die 770 Stufen des Park Inn Hotels hinauf.  

0